Trinkwasserfilter Wasserfilter Trinkwasseraufbereitung

Produkt-Info

Suchbegriffe:

Trinkwasserfilter

Wasserfilter

Trinkwasseraufbereitung

 

 

  

:: Startseite

:: Produkt-Info

:: PROaqua 4200

:: Qualitätssicherung

:: Technische Beschreibung

:: Filtermedien

:: Technische Daten

:: Montage

:: Gutachten

 

:: Wissenswertes ...

:: Dokumente

:: Fragen /Antworten

:: Presse

 

:: Impressum

:: Produkt-Info

Trinkwasserfilter PROaqua 4200

- Das Multi-Barrier-System -

 

Der Trinkwasserfilter PROaqua 4200 wurde zur Entfernung von Schadstoffen, gleich welcher Art und Konzentration, aus Roh- oder Trinkwasser entwickelt. Die Informationen in dieser Homepage über den Wasserfilter PROaqua 4200 geben Ihnen einen ersten Überblick über die Leistungsfähigkeit und Qualität der Filtration. Alle Aussagen und Angaben über die Filtrationsqualität und Leistungsfähigkeit des PROaqua 4200 beruhen ausschließlich auf Gutachten und Testreihen von unabhängigen Instituten und behördlichen Fachstellen, sowie auf jahrelanger praktischer Erfahrung mit Einbeziehung staatlicher Gesundheitsbehörden

 

Trinkwasserfilter Wasserfilter Trinkwasseraufbereitung

 

  • Der Trinkwasserfilter PROaqua 4200 entfernt nahezu alle Schadstoffe, gleich welcher Art und Konzentration, vollständig, d. h. unter die Nachweisgrenze, aus dem Roh- bzw. Trinkwasser, z. B. Nitrat, Nitrit, „Kalk“, organische Verbindungen, Lösungsmittel, Chlor, Schwermetalle, radioaktive Stoffe (z. B. Uran), Arzneimittel- und Antibiotikarückstände, Pseudohormone, Bakterien, Mikroorganismen, Parasiten, Viren, Sporen, usw., und gewährleistet damit absolute Sicherheit gegenüber bekannten wie auch unerwarteten Kontaminationen. Es gibt über 100 unterschiedliche Filterkonfigurationen, je nach Schadstoffbelastung und Wunsch des Verwenders.

  • Einziger Trinkwasserfilter seiner Art mit integriertem und hygienezertifiziertem Membranfilter nach medizinischem Standard (FDA registriert).

 

Geprüft und getestet und als hervorragend bewertet u. a.:

 

  • “Stiftung Warentest” - Test Januar 2001.
     

  • Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Verbraucherschutz:
    “... Der Einsatz von Filtern zur Aufbereitung von Trinkwasser (z. B. der Firma PROVITEC) kann in Einzelfällen zweckmäßig sein, insbesondere wenn bei Eigen- oder Einzelversorgungsanlagen
    vorübergehend anders keine hygienisch einwandfreie Trinkwasserversorgung sichergestellt werden kann ...”.

  • Landesamt für das Gesundheitswesen

  • Landesgewerbeanstalt Bayern

  • Max-v.-Pettenkofer-Institut für klinische Virologie

  • ESWE-Institut für Wasserforschung und Wassertechnologie GmbH

  • u.v.m.

   

 

Diese Homepage über Trinkwasserfilter, Wasserfilter, Wasseraufbereitung, Trinkwasseraufbereitung, Tafelwassersystem, Filter - PROaqua 4200 - wurde auf den Browser - Microsoft Internet Explorer - abgestimmt. Möglicherweise können diese Seiten auf einem anderen Browser nicht ordnungsgemäß angezeigt werden.